Rugby Herren fast auf Augenhöhe

am .

SG Wo/Lu unterliegt Trier 0:27

Verbandsball IMG_2860Fast auf Augenhöhe verlief das Spiel am Samstag 3.November, als die Spielgemeinschaft Worms / Ludwigshafen den Rugby Club vom FSV Trier - Tarforst im heimischen Rugby Park empfing. Besonders die zahllosen Gedränge bei dem die beiden Sturmabteilungen in gebückter Haltung mit massiver Kraft im Paket um den Ball kämpften, ließ „Augenhöhe“ bildhaft erscheinen. Weniger ausgewogen die Zahlen auf der Anzeigetafel. Nach 10 Minuten kamen die ersten drei Zähler für einen verwandelten Straftritt für Trier auf die Gastseite. Der Halbzeitstand von 0:10 demonstrierte bei dieser Begegnung die starke Verteidigungsleistung der SG Worms / Ludwigshafen. Zwar konnten die Heimmannschaft in der zweiten Hälfte zu dem einen oder anderen Konter ansetzen, aber da auch die Rugger von der Mosel zu verteidigen wussten, konnten keine Punkte verbucht werden. Auch der lautstarke Appell von Trainer Jens Neu an seine Mannen, brachte keine zündende Idee, so dass es zum Spielende 0:27 stand.

Nach kurzer Feedbackrunde und Danksagung an die 50 tapferen Zuschauer, die den Weg in den Rugby Park auf dem Freibadgelände des Heinrich-Völker Bades gefunden hatten, wurde mit Rouven Geiger ein altgedienter Rugbyrecke verabschiedet, der an diesem Tag sein letztes Spiel bestritten hatte. Ein Ritual verlangt, dass der Spieler bei seinem letzten Spiel ein aufmunterndes Mixgetränk aus seinem Rugbyschuh trinkt. Kurzum; so kam Rouven auch zu seinem ersten Kaffee in seinem Leben.

Danke Rouven für all Deinen Einsatz über die Jahre!

Das nächste Heimspiel findet am Sa 17.11.18 um 14 Uhr gegen die SG 2018 Hochspeyer statt.

SAS Jugend Turnier am 21. Oktober mit regem Andrang

am .

Rugby Club Worms begrüßt 540 Personen

K1600 2018_U8_SAS_Turnier_Worms35In der U8 haben der RC Worms und der HRK zusammen zwei Mannschaften gestellt. Die Wormser blieben zusammen und bekamen noch Hilfe von zwei HRK'lern. Am Ende standen zwei Siege und zwei Niederlagen zu Buche. Ein sehr positives Ergebnis, wenn man bedenkt, dass viele Spieler ihre ersten Rugbymatches überhaupt spielten. Wir hoffen das noch viele weitere folgen.

K1600 2018_U10_SAS_Turnier_Worms14In der U10 war die Vorrausetzung ähnlich, so dass die Drachenritter (HRK und RC Worms) zwei Teams meldeten und aufs Teammischen verzichteten, so dass HRK/RC Worms2 mit anfangs einem HRK'ler aufgefüllt wurde (Danke Andre) und später verletzungsbedingt noch einen bekamen. (So sieht Zusammenhalt aus - Danke). Da bei der Mannschaft auch sehr viele Neulinge auf dem Feld standen die frisch zu uns gestoßen sind, auch dank der Get into Rugby Aktion, war der Fokus auf „Erfahrung gewinnen“ gelegt. Das erste Spiel gegen auch sehr frische Mainzer die in SG mit Karlsruhe spielten, ging gerecht unentschieden aus.

Internationales Jugend-Turnier in Prag am 20.&21.Okt.

am .

U14 der SG HRK/RC Worms dabei

Bild 74_von_174Im Reisebus ging es für die U14er auf die Reise nach Prag. Mit 26 Kids der Spielgemeinschaft HRK/RCW, davon 5 aus Worms, war es möglich als einziger Verein gleich 2 Teams aufzustellen. Die Trainer entschieden sich beide Teams ausgeglichen zu besetzen, wobei ein Team seine Stärke im Sturm, das andere den Fokus auf die Hintermannschaft hatte.Insgesamt waren 16 Teams aus Polen, Tschechien und Deutschland aufgeteilt in 4 Gruppen am Start. Für uns ungewohnt wurde ohne Gedränge und Gasse gespielt.

Team 1 der SG mit den Wormsern Niklas und Markus war in einer Gruppe mit den beiden tschechischen Mannschaften RC Praga Prag und RC Brno Bystrc sowie dem polnischen Team RC Czarni Pruscz, gegen das im Auftaktspiel gleich ein 10:5 Sieg eingefahren werden konnte. Dass die jungen Tschechen das Spiel mit dem ovalen Ball beherrschen, zeigten die darauf folgenden Niederlagen gegen Praga (5:25) und Bystrc (0:15).