Rugby Damen fahren Sieg ein

am .

SG SB/WO in Pforzheim

181110 Damen_PforzheimBeim dritten Turniertag der Saison, am vergangenen Samstag, 10. November, bei dem unsere Damen in der Spielgemeinschaft mit Saarbrücken aufliefen, konnte gleich ein 25:0 Auftaktsieg ge181110 Damen_Pforzheim_Team1gen die Gastgeber aus Pforzheim notiert werden. Obwohl mit neun Spielerinnen sogar Auswechselpotential vorhanden war, wird doch hier auch 7er Rugby gespielt, gingen die Folgespiele gegen die RGH und TUS Hochspeyer deutlich verloren. Das trübte die Stimmung allerdings nicht und wir dürfen gespannt sein wie sich die Truppe weiterentwickelt. In der Tabelle der 7er Rugby Frauen Liga Süd-West rangiert die SG auf Platz 9 von 12 Teams. Für Worms am Ball: Naomi, Leonie und Sarah.

U18 gewinnt in Worms

am .

SG RGH/RCW holt Sieg

181111 U18_IMG_1512Ja, da waren sie wieder die jungen Wilden. Bei bestem Wetter wurde am heutigen Sonntag, 11.11. ein U18 Doppelspieltag im heimischen Worms ausgetragen. Da die SG Bayern kurzfristig abgesagt hatte, waren als Gäste lediglich die SG Düsseldorf/Aachen und die SG SCN/TSV angereist. Das erste 2x25 Minuten Spiel begonnen auch gleich die Gastgeber gegen die Gäste der SG Düsseldorf/Aachen. Wenn die erste Halbzeit noch recht ausgeglichen verlief, konnten die SG RGH/RCW in der zweiten Hälfte besser zum Zug kommen. Ein 12:5 Erfolg war dann auch Grund genug zur Freude.
Nach kurzer Verschnaufpause ging es für die SG Düsseldorf/ Aachen dann doch auch gleich weiter gegen die gut strukturierten jungen Männer der SG SCN/TSV. Hier wurde die konditionelle wie auch technische Überlegenheit der SG SCN/TSV schnell sichtbar. Zur Halbzeit stand es bereits 56:0 und schließlich 83:7. Immerhin mit der letzten Aktion legten die Jungs aus Düsseldorf/Aachen ihren Ehrenversuch inklusive Erhöhung.
Das dritte Spiel SG RGH/RCW gaben sie kampflos auf.
So konnten die, auch ohne großes Auswechselpotential hantierenden Platzherren, mit einem Sieg den Tag beenden.

Rugby Herren fast auf Augenhöhe

am .

SG Wo/Lu unterliegt Trier 0:27

Verbandsball IMG_2860Fast auf Augenhöhe verlief das Spiel am Samstag 3.November, als die Spielgemeinschaft Worms / Ludwigshafen den Rugby Club vom FSV Trier - Tarforst im heimischen Rugby Park empfing. Besonders die zahllosen Gedränge bei dem die beiden Sturmabteilungen in gebückter Haltung mit massiver Kraft im Paket um den Ball kämpften, ließ „Augenhöhe“ bildhaft erscheinen. Weniger ausgewogen die Zahlen auf der Anzeigetafel. Nach 10 Minuten kamen die ersten drei Zähler für einen verwandelten Straftritt für Trier auf die Gastseite. Der Halbzeitstand von 0:10 demonstrierte bei dieser Begegnung die starke Verteidigungsleistung der SG Worms / Ludwigshafen. Zwar konnten die Heimmannschaft in der zweiten Hälfte zu dem einen oder anderen Konter ansetzen, aber da auch die Rugger von der Mosel zu verteidigen wussten, konnten keine Punkte verbucht werden. Auch der lautstarke Appell von Trainer Jens Neu an seine Mannen, brachte keine zündende Idee, so dass es zum Spielende 0:27 stand.

Nach kurzer Feedbackrunde und Danksagung an die 50 tapferen Zuschauer, die den Weg in den Rugby Park auf dem Freibadgelände des Heinrich-Völker Bades gefunden hatten, wurde mit Rouven Geiger ein altgedienter Rugbyrecke verabschiedet, der an diesem Tag sein letztes Spiel bestritten hatte. Ein Ritual verlangt, dass der Spieler bei seinem letzten Spiel ein aufmunterndes Mixgetränk aus seinem Rugbyschuh trinkt. Kurzum; so kam Rouven auch zu seinem ersten Kaffee in seinem Leben.

Danke Rouven für all Deinen Einsatz über die Jahre!

Das nächste Heimspiel findet am Sa 17.11.18 um 14 Uhr gegen die SG 2018 Hochspeyer statt.

SAS Jugend Turnier am 21. Oktober mit regem Andrang

am .

Rugby Club Worms begrüßt 540 Personen

K1600 2018_U8_SAS_Turnier_Worms35In der U8 haben der RC Worms und der HRK zusammen zwei Mannschaften gestellt. Die Wormser blieben zusammen und bekamen noch Hilfe von zwei HRK'lern. Am Ende standen zwei Siege und zwei Niederlagen zu Buche. Ein sehr positives Ergebnis, wenn man bedenkt, dass viele Spieler ihre ersten Rugbymatches überhaupt spielten. Wir hoffen das noch viele weitere folgen.

K1600 2018_U10_SAS_Turnier_Worms14In der U10 war die Vorrausetzung ähnlich, so dass die Drachenritter (HRK und RC Worms) zwei Teams meldeten und aufs Teammischen verzichteten, so dass HRK/RC Worms2 mit anfangs einem HRK'ler aufgefüllt wurde (Danke Andre) und später verletzungsbedingt noch einen bekamen. (So sieht Zusammenhalt aus - Danke). Da bei der Mannschaft auch sehr viele Neulinge auf dem Feld standen die frisch zu uns gestoßen sind, auch dank der Get into Rugby Aktion, war der Fokus auf „Erfahrung gewinnen“ gelegt. Das erste Spiel gegen auch sehr frische Mainzer die in SG mit Karlsruhe spielten, ging gerecht unentschieden aus.