Rugby Post – April 2019

am .

Herren punkten – Damen – Jugend – Platzrenovierung/-verlegung

2 Rugby_Post_Logo_IMG_1304Ganz schön viel los im März/April, möchte ich meinen. Die Freiluftsaison hat begonnen und in fast allen Abteilungen fanden Spiele und Turniere statt. Die Spielerumfrage wurde gehört und eine der dringlichsten Wünsche – die Platzrenovierung wird angegangen, mit allen Konsequenzen, wie zum Beispiel temporärem Ausweichplätzen.
Viel Spaß beim Lesen – Euer Scratchy

 

Jugend: U8-12. Seit den SAS-Hallenturnieren fandeU810 SASn nun Freiluft Turniere in Neuenheim und Handschuhsheim statt. Die Wormser mischten wieder in diversen Spielgemeinschaften mit und hatten sichtlich Spaß wieder echten Rasen unter den Füßen zu haben.

 

 190407 U8_U10_Karlsruhe_RFBI5439Das nächste SAS-Turnier fand am 7.4. beim Karlsruher SV statt. Die Beteiligten hatten wieder viel Freude und konnten die Teams weiter zusammenschweißen. Hier konnte die U10 erstmals in der Saison eine reine RCW Mannschaft mit neun Jungdrachen stellen: Robin, Lasse, Jan, Sandro, Noah, Elias, Stella, Sophia und Melissa.
Patrick Lodder war dieses Mal als Teammanager nicht mit dabei. Er hatte aber einen guten und wichtigen Grund: er besuchte eine Fortbildung zum Thema „Erste Hilfe am Rugby Feld“ – auch das ist ein wertvoller Baustein in der Betreuerausbildung.

U12 IMG_8000Bei der U12 konnte von SAS-Turnier zu SAS-Turnier eine Leistungssteigerung beobachtet werden. Was bestimmt auch etwas Rückenwind gibt, will diese doch am 25. & 26. Mai bei der deutschen Meisterschaft auflaufen.
Um sich richtig fit zu machen, stehen auch noch zwei internationale Turniere in Frankfurt und Luxemburg auf dem Programm. Wir wünschen der U12 viel Erfolg.  

Rugby Herren punkten in Trier

am .

Hart gekämpft – trotzdem verloren

K1600 190406_SG_WOLUvsTrier_06042019_102Am vergangenen Samstag trat die Spielgemeinschaft Worms/Ludwigshafen den weiten Weg an, um in die zweitälteste Stadt Deutschlands, Trier zu reisen. Es stand das nächste Spiel in der Regionalliga RLP/Lux an. Die bis dato punktlosen Wormser wollten die Hinspiel Niederlage wieder wettmachen und mit dem Tabellennachbarn gleichziehen. Hoch motiviert ging die Spielgemeinschaft an den Start, die erneut mit Debütanten aus den eigenen Reihen nach Trier reiste.
Der Start war wie zu erwarten. Harter Kampf um jeden Ball auf beiden Seiten. Man schenkte sich nichts K1600 190406_SG_WOLUvsTrier_06042019_110her. Krachende Tackles auf beiden Seiten. Während die Trierer mit viel Pick & Go versuchten das Spiel in ihren Reihen zu halten, versuchten die Gäste es gerne mal über die Außen, was auch oft funktionierte. Nach ca. 20 Minuten merkte man, dass die Spielgemeinschaft ein wenig die Oberhand bekam. Schlussendlich konnte man den ersten Versuch und somit die ersten Punkte in dieser Saison durch Jonas Andres erzielen. Die Freude war sehr groß und die Motivation stieg ins Unermessliche.
Der Erhöhungskick von Harry Cartwright war ebenfalls gut - somit stand es 7:0 für die Gastmannschaft.

U12 - und sie werden immer besser!

am .

190331 U12_IMG_7608Drei SAS Turniere an drei aufeinander folgenden Wochenenden. Das war eine harte Aufgabe für die Spielerinnen und Spieler der U12 zum Beginn der Außensaison im Jahr 2019. 190331 U12_IMG_7741Das erste Turnier beim Gastgeber TSV lief recht gut, aber noch nicht zufriedenstellend für die angehenden Teilnehmer der deutschen Meisterschaft. Eine Steigerung konnte schon beim zweiten Turnier erkannt werden. So besiegten die Wormser in Spielgemeinschaft mit Mainz in der Vorrunde eine Mannschaft und gewannen dann beide Platzierungsspiele.

Dritter Spieltag der U14 Rückrunde - Gruppe A & B

am .

U14 Heimspiel am 06.04.!

190406 U14_pic1_IMG_1647Der dritte Spieltag beider Gruppen des Ligabetriebs fand bei uns auf dem Rugbyfeld im Heinrich-Völker-Bad statt ... und der Regengott war uns wohl gesonnen, es war trocken und angenehm, sowohl für die Spieler als auch für die Zuschauer, in Summe 150 Personen. Den Beginn machte am Vormittag die Gruppe B mit der Partie unseres Teams der SG HRK/RCW II gegen die SG HTV/SRC, in der Startformation waren von Seiten des RCW Luzie, Markus, Niklas & Paul. Zunächst sah man eine ausgeglichene Partie, mit leichten Vorteilen für die Gäste. Diese fanden aber immer besser ins Spiel und erarbeiteten sich deutliche Vorteile. Die HTV-Spieler zeigten, dass sie als Team eingespielt sind, während die Spieler des SRC durch exzellente Schlüsselspieler die entscheidenden Vorstöße setzen konnten, um zu punkten. Das Spiel endete 50:7 für die Gäste, durchaus verdient aber ohne nennenswerte Patzer der Unsrigen ... der Gegner war einfach besser.

Das nächste Punktspiel dieser Gruppe bestritten die SG RKH/TVP gegen die RGH. Beide Teams mit unterschiedlich starken Mannschaftsteilen besetzt, erlebte das Spiel ein auf und ab, am Ende mussten sich die Heidelberger der Hessisch-Badischen SG mit 40:12 geschlagen geben.

Ähnlich stellte sich das folgende Spiel  der SG HTV/SRC gegen die RGH dar, auch hier wechselten sich spielerische Elemente mit Kampf ab und am Ende lag die SG vorne mit 47:5.

Beim letzten Spiel der Gruppe B war dann wieder die SG HRK/Drachenjugend II am Start, diesmal gegen die SG RKH/TVP. Alle Spieler waren hoch motiviert, dem starken Gegner alles entgegen zu werfen. Am Ende stand zwar eine Niederlage von 54:0 gegen den überlegenen Kontrahenten. Klingt aber heftiger als es war, wichtig vor allem, dass sich die Mannschaft nie aufgegeben, sondern weiter gekämpft hat, auch ohne Punkterfolg.

190406 U14_pic3_IMG_1653Am Nachmittag war dann die Gruppe A dran. Leider traten hier nur zwei der vier gemeldeten Mannschaften an, die weit gereisten Gäste der SG TBN/RCR und das Team blau unserer SG mit dem HRK. Ausgefallen sind der SCN, der den Spielbetrieb in der U14  wohl eingestellt hat, sowie 1880 Frankfurt mangels zur Verfügung stehender Spieler. Um der Situation gerecht zu werden, bestritten die SG RKH/TVP und die SG TBN/RCR zunächst ein Freundschaftsspiel. Vielen Dank an dieser Stelle nach Heusenstamm und Pforzheim für das sportliche Entgegenkommen dem TB Neckarhausen/RC Rottweil gegenüber.

Das letzte offizielle Spiel auf diesem Platz durften dann unsere SG HRK/RCW I gegen den die SG TBN/RCR bestreiten, denn ab der kommenden Woche wird dieser aufbereitet, damit ein dem mitreißendem Rugbysport würdiges Spielfeld entsteht. Aus Müffelfeld wird Murrayfield.

Das Team mit den Wormsern Paul und Luzie war gut eingestellt durch den Coach und leistete sich keinerlei Schnitzer in der Verteidigung, im Angriff dagegen zeigten sich die Spieler entschlossen und konnten die Versuche optimal für den Erhöhungskick legen. Am Ende stand es 72:0 für die SG HRK/RCW.

190406 U14_pic2_IMG_1638Ein schöner Spieltag der U14 wie ich meine, hierfür gilt mein Dank an alle, die tatkräftig unterstützt haben, ob dies die Helfer beim Catering von Eltern der U12/14 oder Spielerinnen des Damenteams waren, bei der sportlichen Orga im Vorfeld, was die Koordination mit dem Schwimmbad oder den Schiedsrichtern betrifft oder die Treuen der AH, die immer da sind, wenn man sie braucht. (Ein Gastartikel von Harry Hastenteufel, hier auf dem letzten Foto)