U14 belegten 5. Platz beim TRY Turnier

am .

190915 U14_bei_SCN_DCSY7988Erster Einsatz der neuen U14 Spielerinnen und Spieler beim international besetzten 190915 U14_bei_SCN_WTGR6730Heidelberg Try Turnier beim Sport Club Neuenheim (SCN) in Heidelberg. Bei bestem Rugby Wetter konnte sich das junge Team in der Spielgemeinschaft mit dem HRK gut behaupten und belegten am Ende den fünften Platz. Guter Start auch für das Trainerteam um Jörn Schröder und Johanna Hacker (beide HRK) und Andreas Hacker aus den Reihen des RCW. (Titelfoto zeigt das Team mit den Gegnern aus Prag)

Rugby Post – Juli / August 2019

am .

Herren – Damen – Jugend – Merchandising Special

pic1 Rugby_Post_Logo_IMG_1304Es geht wieder los! Die Beregnungsanlage ist aktiv und die ersten Trainings wurden auch schon auf dem neu bewässerten Platz abgehalten. Mal sehen wie sich der Rasen schlägt beim Jubiläumsturnier. Wenn es denn stattfindet…
Viel Spaß beim Lesen – Euer Scratchy
    

 

Bei den Jugendteams U8 bis zu U16 wird es eine Spielgemeinschaft mit dem HRK geben. Im Folgenden die Trainer und Teammanager dazu:

190407 SAS_IMG_8028U8 Trainer – Patrick Lodder, Manager – Patrick Lodder
U10 Trainer – Ralf Heiser, Manager – Patrick Lodder
U12 Trainer – Reinhold Baier, Manager – Patrick Lodder

U14 Trainer – Andreas Hacker, Manager – Jola Schmidt / Harry Hastenteufel   

U16 – spielt in SG mit dem HRK in der Liga der deutschen Rugby Jugend (DRJ). Weiterhin sind hier Gespräche am Laufen, ob die U16 in der DRJ-Liga auch außerdem in der Elsass Liga mitspielt.
Trainiert wird die U16 von Niko Karapanagiotidis (Wo), sowie Alex Wiedemann und Pierre Mathurin (beide HD), Teammanager: Ralf Heiser (Wo)

imagesBei der U16 sind Tim und Sebastian als RBW Auswahlspieler nominiert. Für die Auswahl geht es im Oktober zur Weltmeisterschaft nach Japan, genauer nach Kumamoto. Dort gibt es natürlich wieder neben Zugucken auch Anpacken – es wird auch ein Freundschaftsspiel gegen einen dortigen Club organisiert. Eine tolle Sache für die jungen Männer.

 

rghWappen transparentU18: Hier gibt es eine Spielgemeinschaft mit der RGH. Trainiert wird dienstags 18-19:30 in HD und donnerstags mit den Herren in Worms. In Heidelberg wird das Training durch Spieler der zweiten Mannschaft ergänzt bzw. auch immer mal wieder durch Spieler, die nach einer Verletzungspause sich wieder an ihre Leistung zurückarbeiten müssen. Neben Uwe Günther kommen noch zwei besondere Trainer hinzu: Anthony Dickinson und Marvin Dieckmann, beides Nationalmannschaftsspieler. Weitere Trainer sind im Gespräch. Es werden bestimmt lehrreiche und erfahrungsreiche Zeiten sein. Auf Grund der Schulferien beginnt das Training am 20. August. So die Teammanagerin Dagmar Hartwich.
    
Auch bei der U18 haben wir mit Niklas einen RBW-Auswahlspieler aus unseren Reihen.

Jugendwart: Unser langjähriger Jugendwart Ralf Heiser hat sein Amt niedergelegt. Als Gründungsmitglied, Spieler, bei Tätigkeiten im Verband und was er sonst noch alles gemacht hat, sowie schließlich Jugendwart hat er maßgeblich den Aufbau und die Entwicklung der Rugbyjugend geprägt. Was soll ich schreiben – DANKE!
Die Teams agieren mittlerweile durch die Besetzung von Trainer und Teammanager recht eigenständig. Nichts desto trotz suchen wir eine(n) Nachfolger(in) für diese Position. Immerhin bildet die Jugend die größte Abteilung des Vereins. Ralf ist auch nicht aus der Welt, er bleibt weiterhin als Trainer (U10) und Teammanager (U16) aktiv. Ferner wird Ralf ja auch seit geraumer Zeit von Dagmar unterstützt.

Große Trainingsbeteiligung zum Auftakt

am .

190806 Herren_TrainingIMG_1792Scheinbar wurde nur auf dieses erste Herren-Training nach der Sommerpause gewartet. Julian und Seb staunten nicht schlecht, als sich zum gestrigen Auftakttraining 20 Rugger einfanden um wieder auf Tuchfühlung zu gehen. Dabei waren noch einige Sportkameraden in Urlaub, wie auch Federico, der dritte im Trainergespann, der sich noch im „Trainingslager“ auf den Balearen befand. Nach einer ausgedehnten Aufwärmphase, was auch bitter nötig war nach dem Temperatursturz der letzte Woche,  nebst Dehnungsteil, war doch der eine oder andere etwas eingerostet, ging es auch schon zum Tackle Training. Auf jeden Fall hoch motiviert und guter Dinge geht es nun in die Trainingsphase bevor die ersten Spiele anstehen. Hat gut ausgesehen Jungs!