AH Kultour in Bamberg

am .

20131116Der herbstliche Kultour Ausflug der AH brachte uns in die schöne Stadt Bamberg in Franken. Die Reiseleitung, in Person von Sascha, und der „Uffbasser“, in Person von Stefan, hatten bereits weit im Vorfeld die Neugierde der Mitreisenden geweckt.

20131116_1Nach Frühsport (Aufstehen) trafen wir uns am Stadion zur gemeinsamen Abfahrt. Nach einer Stärkung auf dem wohl kältesten Parkplatz des Spessarts kamen wir doch gut am Bamberg-Backpacker an, wo wir die Nacht logieren sollten.


20131116Unsere Herbergsmutter Lilli war sichtlich beruhigt, als sie erkannte, dass es sich um ein AH Team des Rugby Clubs handelte. Mit süßen Froschbettlaken und Willkommensbonbons bezogen wir die Mehrbettzimmer. Mit weiteren guten Tipps von Lilli ging es dann aber schon nach einer zweiten Zwischenmahlzeit los zur Innenstadt.

20131116Der mittägliche Verdauungsspaziergang endete nach sieben Minuten in der ersten Brauerei - „Fässla“ von 1649. Die dort praktizierte Unkompliziertheit und Ausübung der örtlichen Kultur brachte uns kurz vor Schankschluss (14Uhr!) in die Brauerei „Spezial“ von 1536, wo uns ein Einheimischer die Geheimnisse der Anwohner näher brachte.

20131116Es folgte die „Schlenkerla“ Brauerei (erstmals 1405 erwähnt) mit ihrem berühmten Rauchbier, was auf eine bestimmte Art getrunken werden muss, sowie die „Klosterbräu“ (1533) bevor wir im Dauerlauf uns aufmachten zur „Mahr“ Brauerei (1670), wo wir einen Tisch reserviert hatten zum Abendessen.
20131116Die etwas langsamen Küche (im Gegensatz zur Rugby Bar) verhinderte leider den Dauerlauf zurück zum Treffpunkt der Nachwächterführung. Notgedrungen und leicht enttäuscht über den Ausfall des Laufs, nahmen wir Taxen und erlebten eine stimmungsvolle Führung, die mit guten Empfehlungen für den weiteren Abendverlauf endete.

20131116201311162013111620131116

20131116In einer altehrwürdigen Kneipe lernte wir dann Lisa kennen, die unsere Mission, ein „Gruppenbild von einem fremden Handy“ zu machen, erfüllte. Den Empfehlungen weiterfolgend ergaben sich noch weitere Anlaufstationen, bis wir dann nach Zwischensnack und Nachtmahl im Backpacker, sehr „früh“ zu Bett gingen.
Das sportlich angehauchte Programm hatte neben den Disziplinen der Pflicht, wie Brauereitasting(s), Power walking zum Abendessen, Extrem Taximitfahring und eine Nachwächtertour durch die mittelalterliche Innenstadt auch Disziplinen der Kür. Als Auszug wären da genannt, Pub Crawling und Chor Singing. Schlussendlich kamen wir nach einem exzellenten Frühstück wieder gut in der Heimat an.

Liebsten Dank an Llliiiissssaaa für das Foto und Lilli für die herzliche Aufnahme im Bamberger Backpacker. Hoffentlich sehen wir uns mal wieder, wenn wir die Keller der Stadt erkunden.

In der Altstadt unterwegs: Sascha, Stefan, Ralph, Markus, Ralf, Reinhold, Mathias und Kai.

20131116

Dies ist ein unabhängig vom bereits veröffentlicheten entstandener Artikel, den wir Euch nicht vorenthalten möchten. Vielen Dank an Kai!

Weitere Fotos von unserem Ausflug in unserer Galerie.

Weitere interessante Beiträge x
Alte Herren

Herbstlicher Kulturausflug der Rugby-AH nach Bamberg

  • 07. Dezember 2013

Ein paar mal im Jahr unternehmen die Alten Herren des RC Worms neben ihren sportlichen Events auch Kulturausflüge. Für den November stand so ein Ausflug in die fränkische Weltkulturerbestadt...

Alte Herren

Kulturausflug nach Flonheim der Rugby-AH

  • 02. Juni 2015

Am Freitag, dem 29.05. besuchte ein Grüppchen der RCW-AH unseren Reinhold, um unter seiner Führung Flonheim und das dortige Weinfest kennenzulernen. Reinhold war ein fantastischer Gastgeber. Wir...

Alte Herren

Loreley Highland Games 2013

  • 17. Mai 2013

Aufgrund unserer herausragende Leistung bei den Hunsrück Highland Games, wurde der Ausrichter der dritten Loreley Games, der SSV Biebernheim, auf uns aufmerksam und lud uns zur Teilnahme ein.  Dank...