RCW goes UWG

am .

Das Event des Jahres - die Teilnahme an den United World Games in Klagenfurt/Österreich

Spaß, Emotionen, Kampf - RugbyVom 20. – 23. Juni 2013 war Rugby zum ersten Mal Bestandteil der United World Games in Klagenfurt/Österreich, die in diesem Jahr zum 9. Mal veranstaltet wurde. Bei den UWG handelt es sich um eine jährliche Internationale Sportveranstaltung für Kinder und Jugendliche an denen weit über 5.000 Athletinnen und Athleten aus der ganzen Welt teilnehmen und die von der UNESCO gefördert wird.

Und so entschied sich der Rugby-Club Worms mit seiner Jugend die Reise nach Österreich anzutreten. Daher machte sich am frühen Donnerstagmorgen ein ganzer Tross mit dem Bus auf den Weg in das gut 700 km entfernte Kärnten.

Aus sportlicher Sicht eine absolut richtige Entscheidung, denn alle Spieler konnten viele Erfahrungen und Eindrücke mitnehmen.

 

In der U14 nahmen drei Spieler des RC Worms – Benedict Schäfer, Leon Krupinski und Wolfram Besold –in der Mannschaft des RC München teil, um Spielerfahrungen zu sammeln, auch wenn es hier leider nur zu einem letzten Platz gereicht hat.

2013 Juni - UWGBei der U16 waren Jonas Andres und Volkhard Besold bei der Spielgemeinschaft RCW/Berliner SC aktiv. Leider verletzte sich Jonas hier bereits im 2. Spiel und fiel für den Rest des Turniers aus – dennoch konnte er viele gute Akzente setzen und war bis dahin einer der besten Spieler in der Mannschaft.

In der U12 spielt Quincy Edwards für die Mannschaft des TSV 1846 Nürnberg Rugby. Und auch hier war dieser eine Wormser Spieler ein großer Aktivposten, der mit seinen „Versuchen“ entscheidende Punkte zu einem tollen 3. Platz beisteuerte und großes Lob erhielt.

Bei der U18 gelang dem RC Worms mit drei Spielern der DJK Rugby Andernach – mit denen man auch gemeinsam angereist ist - eine komplette „eigene“ Mannschaft aufstellen. Und da beide Vereine aus Rheinland-Pfalz kommen, trat man als Rheinland-Pfalz-Auswahl mit entsprechenden Trikots an.

Eine clevere Entscheidung, denn bereits auf dem Weg nach Klagenfurt war nichts davon zu spüren, dass sich die Jungs teilweise zum ersten Mal sahen. Als RLP-Auswahl über Stadt-/Vereinsgrenzen hinweg entpuppte sich vom ersten Spiel an ein echtes Team. Leider musste man sich im kleinen Finale, obwohl spielbestimmend, unglücklich geschlagen geben. Aber es gab viel Lob und Anerkennung seitens der Gegner – darunter das „Österreich U18 Nationalteam“, mit dem auch noch ein weiteres Freundschaftsspiel während den UWG organisiert wurde.

2013 Juni - UWGFür die U18 spielten: Daniel Will, Dominik Will, Henrik Thiessen, Jonas Sieme, Marcel Juschak, Niko Karapanagitidis, Nikolas Kochner, Patrick Szatkowski, Steven Beißwenger (alle RC Worms), Jan Jochum & Gereon Bals (DJK Rugby Andernach)

Der sportliche Höhepunkt des Turniers aus Wormser Sicht aber lieferte die U10, für die folgende Spieler antraten: Alexander Kolb, Dominique Knieling, Erik Ramp, Florian Schaaf, Maurice Duschner, Sebastian Schmidt, Tim Krzyzanowski & Tristan Heiser.

Im ersten Spiel musste man sich zwar mit einem 0:20 gegen die hochfavorisierte Auswahl der RG Heidelberg geschlagen geben. Aber bereits im 2. Spiel konnte man den italienischen Vertreter mit 45:15 schlagen und gewann im Anschluss auch das Endspiel um den Finaleinzug mit 20:15 knapp aber verdient gegen eine Allstar-Auswahl (mit Spielern aus München & Nürnberg), die favorisiert in dieses Spiel gegangen war.

2013 Juni - UWGSo traf man im Endspiel wiederum auf die RG Heidelberg. Zwar verlor man auch das zweite Aufeinandertreffen deutlich mit 10:50. Aber das Ergebnis spiegelt nicht die hohe kämpferische Leistung unserer Jungs wieder, denen es endlich gelang dem Gegner die ersten Punkte im gesamten Turnierverlauf einzuschenken! Ein Riesenerfolg, der sich auch in der anschließenden Party, die noch direkt auf dem Platz begann, widerspiegelte.

Und dies zeigte auch noch etwas anderes: Nicht nur sportlich hatten sich hier Spieler zu wahren Teams gefunden – auch emotional gab es viele, viele tolle Momente. Was war das für ein Erlebnis, als die U18 während der Vorrunde und besonders auch im Finale lautstark unsere U10 angefeuert hat – inklusive das Abklatschen der „Kleinen“ nach dem Finale. Und diese standen den „Großen“ in nichts nach und machten mindestens ebenso viel Stimmung bei den Spielen der anderen Altersklassen.

2013 Juni - UWGÜber das ganze Turnier hinweg ist man nicht nur als Team einer Altersklasse, sondern als EIN TEAM, EIN VEREIN von 8 – 17 Jahren aufgetreten. Genauso wurde auch gemeinsam gefeiert. Und dazu haben sicherlich auch die Trainer, Betreuer und Eltern beigetragen, die hier die ganze Zeit über alles getan haben, damit dieser Event ein einmaliges Erlebnis für alle Teilnehmer geworden ist.

Schön war’s!

Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wohin fahren wir als Nächstes…

(OKn)

Weitere interessante Beiträge x
Jugend

Wormser Rugby-Jugend rockt die United World Games in Klagenfurt

  • 22. Juni 2013

Starke Leistung aller beteiligten Altersklassen / U10 steht um 17:30 Uhr im Finale Nach der gestrigen Eröffnungsfeier mit Feuerwerk und Einlauf der Nationen hat die Wormser und rheinlandpfälzische...

Jugend

Rugby-Kids freuen sich auf Klagenfurt

  • 03. Juni 2013

Die United World Games sind so etwas wie die Olympischen Spiel für Kinder und Jugendliche / Wormser Rugby Club nimmt mit 26 Nachwuchscracks teil.

Blog

Endlich Bilder vom Trainingsspiel im Dezember in Mainz

  • 17. Januar 2014

Endlich findet ihr Bilder vom Trainingsspiel mit/gegen die Mainzer Jugend. Die RJRLP (Rugby Jugend Rheinland-Pfalz) und naturlich die Jungen Rugbyspieler freuen sich das der RC Mainz nun auch aktiv...