Spannender Sieg für RC Worms

am .

Luke Mason hatte sich mit Sicherheit nicht ein solches Scenario für sein erstes Match als Trainer vorgestellt. Kurz vor dem Match ist alles schief gegangen, mit vielen Verletzungen in der letzten Minute und einem auf 17 Spieler reduzierten Kader! Die Mannschaft sollte so gut es ging reorganisiert werden. Das heißt: Spieler sollten andere Positionen nehmen, als sie das während dem Training geübt haben und Jungs von der U18 durften ihre erste Erfahrung sammeln. Es war daher klar, dass ein Automatismus fehlen würde und dass die Wormser vor einer großen Herausforderung standen. Der einzig positive Punkt war das Wetter, mit einem wunderschönen sonnigen Nachmittag und etwa 120 Zuschauern, die gute Laune mitbrachten.

Während der ersten Halbzeit haben die Wormser in der Tat nicht gespielt. Die Spieler hatten aufgrund des fehlenden Automatismus und mangelnder Kommunikation Schwierigkeiten zusammen zu finden und konnten daher keine Spielbewegung bieten. Worms hat daher erst einmal nur versucht so gut es ging zu verteidigen und zudem jede Gelegenheit zu nutzen um zu punkten. Somit, auch wenn die Karlsruher die Backline ein erstes Mal durchstoßen haben, um den ersten Versuch zu legen, gingen beide Formationen mit lediglich 8-6 für Karlsruhe dank zwei Strafkicks von Andreas Hacker in die Pause.

Die zweite Halbzeit begann genauso wie die Erste endete, jedoch dank Andreas Hacker, der sich in Topform präsentierte, kam Worms sogar nach einem Strafkick mit 9-8 in Führung. Das war die Wende des Matches. Die Mannschaft und die Zuschauer haben realisiert, dass der Sieg möglich war. Die Zuschauer jubelten und die Wormser fingen an, ein anderes Gesicht zu zeigen. Trotz einer sofortigen Reaktion von Karlsruhe mit einem schönen Spielzug und einem erhöhten Versuch (15-9 für die Gäste), war der Sieggeist von Worms nicht mehr zu bremsen. Nach einer schönen Arbeit der Stürmer vor der Karlsruher Torlinie, gelang es Luke Mason den ersten Versuch zu legen. Der Winkel für die Erhöhung war nicht offenliegend und Andreas Hacker verpasste die Erhöhung. Damit führten die Gäste noch immer mit 15-14 und nach einem Strafkick für Karlsruhe sogar mit 18-14. Die Wormser waren dennoch scharf darauf zu gewinnen. Ein schöner Zug des U18 aufsteigers Benjamin Schmerker erlaubte ihm seinen ersten Versuch in senem Debutspiel zu legen, der von Andreas Hacker erhöht wurde. Worms war wieder in Führung. 10 Minuten vor dem Ende des Matches. Die Zuschauer jubelten als es Andreas Hacker nach einer schönen Kombination schaffte, einen Drop-Kick in der letzte Minute auszuführen und Worms so mit 6 Punkten Vorsprung auf 24-18 in Führung zu bringen. Während der Verlängerung gaben die Wormser ein bisschen nach und es gelang den Gästen nochmals die Kontrolle des Matches zurückzugewinnen und einen letzten Versuch zu legen. 24-23 immer noch für Worms. Die Spannung stieg nicht nur bei den Zuschauern, als der Karlsruher Kicker versuchte diesen Versuch zu erhöhen und damit den Sieg für Karlsruhe zu sichern. Als der Ball dann am Pfosten vorbei ging, war der Jubel auf Wormser Seite nicht mehr zu halten: die Drachen konnten ihren ersten Sieg der Saison feiern.

 

Für Worms:

Erste-Reihe-Stürmer: 1 S. Benken 2 R. Risson 3 Th. Andres

Zweite-Reihe-Stürmer: 4 F. Reuber 5 M. Donath

Dritte-Reihe-Stürmer: 6 P. Menger 8 L. Mason 7 P. Neider

Halbspieler: 9 P. Vassiliadis- 10 A. Hacker

Dreiviertelreiher: 11. B. Schmerker 12 A. Fenyn  13 C. Blankenfuland  14 M. Hupfer 15. H. Thiessen

Ersatzspieler: 16. Sascha Rissel  17. Thorsten Krzyzanowski

Weitere interessante Beiträge x
Herren

Jahresbschlussturnier in Worms

  • 01. Dezember 2013

RC-Worms siegt zum Jahresende im heimischen Garten 4 Mannschaften waren für das Turnier am 23.11.2013 , organisiert vom RC Worms, angereist. Der DJK Andernach und die Rugby Union Marburg sind, wie...

Herren

Rugby Turnier in Worms

  • 18. November 2013

Um das Jahr und die Hinrunde nicht mit einem abgesagten Spiel zu beenden, empfängt der der Rugby Club am kommenden Samstag dem 23.11. das Team aus Andernach und die Rugby Union Marburg. Beide Gäste...

Herren

Herbstabschluss

  • 23. Oktober 2013

Aufgrund der Schwierigkeiten einen stabilen Kader zusammen zu bekommen sind der RC Worms und der RGH II zu dem gemeinsamen Entschluss gekommen, das Spiel vom kommenden Samstag, dem 26.10.13 in den noch...